Gut Health Foods - 11 Quellen, die Sie fit halten

03. September 2020 4 min gelesen

Darmgesundheitsnahrungsmittel

Darmgesundheitsnahrungsmittel

Wenn Sie mit dem Wissen aufgewachsen sind, dass alle Mikroben (Keime) schlecht sind und zerstört werden sollten, werden Sie überrascht sein, dass im Verdauungssystem oder im Darm Mikroben leben helfen Sie dem Körper, andere schädliche Keime zu bekämpfen. Es ist eine Handlung, die Professor Snape würdig ist. Keime schützen Sie vor anderen Keimen. Und es endet nicht dort. Die guten Keime in Ihrem Darm spielen eine wichtige Rolle für Ihre allgemeine Gesundheit. Wenn sie nicht gesund sind, werden Sie nicht gesund sein, was bedeutet, dass Sie sich um sie kümmern müssen. Betrachten Sie sie als Wachhunde. Sie müssen stark sein, damit sie Ihren Körper vor Krankheiten schützen können. Also musst du sie füttern. Hier sind einige Lebensmittel, die gut für die Darmgesundheit sind und die Sie essen können, um Ihren Darm gesund zu halten.

Probiotika gegen Präbiotika

Bevor wir uns mit Lebensmitteln befassen, um Darmbakterien zu verbessern, sollten wir einige Begriffe aus dem Weg räumen. Probiotika und Präbiotika sind Wörter, die häufig auftauchen, wenn es um die Darmgesundheit geht. Folgendes bedeuten sie:

Probiotika- Dies sind lebende Bakterien und Hefen, die auf natürliche Weise in Ihrem Darm leben und ihn gesund halten. Lebensmittel, Getränke und Nahrungsergänzungsmittel, die reich an diesen gesunden Keimen sind, werden als probiotische Lebensmittel bezeichnet.

Präbiotika- Dies ist eine Art schwer verdauliche Faser, die die freundlichen Darmmikroben füttert. Präbiotika bieten auch Schutz für Probiotika, wenn sie durch die raue Magenumgebung in den Dickdarm gelangen, wo sie leben, sich ernähren und bei der Verdauung und Fermentation von Nahrungsmitteln helfen.

Lebensmittel zur Verbesserung der Darmbakterien

Für einen gesunden Darm ist es ratsam, Lebensmittel zu essen, die sowohl Probiotika als auch Präbiotika enthalten. Hier sind einige Beispiele:

Joghurt

Joghurt ist im Grunde fermentierte Milch, die reich an gutfreundlichen Bakterien ist LÖSCHEN Hefen. Es ist eine großartige und zugängliche Quelle für Probiotika. Verwenden Sie jedoch für optimale Ergebnisse Joghurt, der wenig oder keinen Zucker enthält, da Zucker die schlechten Bakterien in Ihrem Magen füttert und die Probiotika schwächen kann.

Stellen Sie außerdem sicher, dass die von Ihnen gekaufte Joghurtmarke tatsächlich enthält Kulturen leben. Sie können auch Ihren eigenen Joghurt zu Hause machen.

Lebensmittel zur Verbesserung der Darmbakterien Joghurt

Ganze Körner

Vollkornprodukte enthalten viel Faser LÖSCHEN unverdauliche Kohlenhydrate wie Beta-Glucane. Sie überleben die Verdauung im Magen und Dünndarm und finden ihren Weg in den Dickdarm, wo nützliche Mikroben sie abbauen und als Nahrung verwenden.

Ihre hohen Fasergehalte auch Schützen Sie alle probiotischen Bakterien auf dem Weg zum Dickdarm aus den starken Verdauungssäften im Magen und Dünndarm.

Viele probiotische Ergänzungsmittel wie das Bio Müsli Probiotic Lumberjack mit Apple Date und Coconut 450g Vollkornprodukte enthalten. Diese Ergänzung enthält Bio-Vollkornprodukte wie Vollkornhafer und Cornflakes sowie zusätzliche Zutaten wie Äpfel, Datteln, Sonnenblumenkerne und Chiasamen.

Bio Müsli Probiotic Lumberjack mit Apple Date und Coconut 450g

Knoblauch

Gibt es etwas, was Knoblauch nicht kann? Es hat Antimykotikum LÖSCHEN antibakterielle Eigenschaften die das Wachstum von schädlichen Pilzen und Bakterien im Darm verhindern. Es ist auch ein Prebiotisch da es die guten Darmbakterien füttert und ihnen hilft, ihre Funktionen richtig auszuführen.

Ingwer

Ein weiteres erstaunliches Präbiotikum, Ingwer, hilft stimulieren die Produktion von Verdauungssäften im Magen, was zu einer besseren Verdauung führt. Es regt auch den Darm an, die Nahrung in Bewegung zu halten, sodass die probiotischen Mikroben ihre Nahrung schneller erhalten.

Ingwer ist auch ein AntibiotikumVerhinderung des Wachstums und der Ausbreitung schädlicher Mikroben und Aufrechterhaltung eines angemessenen mikrobiellen Gleichgewichts im Magen.

Kokosnussöl

Kokosöl ist ein antimikrobielle mittelkettige Fettsäure mit starken antibiotische Eigenschaften die unfreundliche Mikroben beseitigen. Es auch hält das Säuregleichgewicht aufrecht Im magen.

Es wird oft als Zutat in probiotischen Nahrungsergänzungsmitteln wie dem verwendet Amazonia Rohes vor-probiotisches Pulver 120g. Dies ist eine Mischung aus probiotischen Bakterienstämmen und fermentierten Vollwertnahrungsmitteln, die als Präbiotika wirken. Es enthält präbiotische Inhaltsstoffe wie Kokosöl, Kakaopulver, Kakaonibs, Bio-Erdnussbutter und Bio-Cashewnüsse.

Amazonia Rohes vor-probiotisches Pulver 120g

Knochenbrühe

Eine Brühe ist einfach eine Suppe oder Brühe, die durch langsames Kochen von Hühner- oder Kuhknochen für etwa 24 bis 72 Stunden zubereitet wird. Dies bringt alle wichtigen Nährstoffe hervor Mineralien LÖSCHEN AminosäurenDies macht Knochenbrühe zu einem der nahrhaftesten bekannten Lebensmittel.

Diese Nährstoffe versiegeln die Auskleidung des Dünn- und Dickdarms, Vorbeugung von Störungen mögen Reizdarmsyndrom LÖSCHEN Undichte Darm die Symptome wie Säuregehalt, Verstopfung und Entzündung verursachen.

Miso

Miso ist ein in Japan weit verbreitetes Lebensmittel fermentierte Sojabohnen LÖSCHEN Reis or Gerste. Es ist reich an nützlichen Bakterien und Enzymen und kann als Dressing, in Suppe oder als Marinade für Tofu oder Lachs gegessen werden. Es ist auch eine großartige Alternative zu Milchprodukten.

Kimchi

Kimchi ist eine beliebte koreanische Grundnahrungsmittel bestehend aus fermentiertes Gemüse. Es ist fabelhaft reich an Vitamine, Faser LÖSCHEN probiotische Bakterien.

Lebensmittel gut für die Darmgesundheit

Sauerkraut

Sauerkraut ist ein bekanntes deutsches Gericht, das aus fein gehacktem Kohl besteht, der fermentiert wurde. Es ist reich an Vitamine, Probiotika LÖSCHEN FaserDaher ist es ideal als Nahrung für Darmbakterien.

Lebensmittel mit hohem Fasergehalt

Ballaststoffreiche Lebensmittel wie grüne Erbsen, Mandeln, Himbeeren, Äpfel und Artischocken helfen Sie dem Essen, sich leicht zu bewegen entlang des Verdauungstraktes und Probiotische Bakterien schützen aus harten Verdauungssäften. Dies verhindert auch Verdauungsstörungen wie Verstopfung.

Zuschläge

Probiotische Nahrungsergänzungsmittel enthalten normalerweise eine Mischung aus verschiedenen probiotischen Mikrobenstämmen und präbiotischen Nahrungsmitteln. Zum Beispiel die Eden Healthfoods Ultimate Pre / Pro Biotic Powder 80g enthält 15 verschiedene probiotische Bakterienstämme, zu denen auch bodenbasierte Organismen (SBOs) gehören.

SBOs sind probiotische Bakterien, die natürlich im Boden leben. Sie sind resistenter als die regulären Probiotika und haben daher höhere Chancen, im Dickdarm an ihr Ziel zu gelangen. Das Pulver enthält außerdem 5 verschiedene Arten von Fasern, die den Verdauungsprozess verbessern und sicherstellen, dass die Probiotika in einem Stück in den Dickdarm gelangen.

Eden Healthfoods Ultimate Pre / Pro Biotic Powder 80g

Final Words

Sich um Ihre Darmgesundheit zu kümmern, ist eine großartige Möglichkeit, Krankheiten vorzubeugen. Mit mehr Forschung über Probiotika wird deutlich, dass die Zerstörung des empfindlichen Gleichgewichts zwischen nützlichen und schädlichen Mikroben im Darm ein Hauptfaktor bei vielen Erkrankungen des Körpers ist. Warten Sie nicht darauf. Essen Sie viele probiotische und präbiotische Lebensmittel und geben Sie Ihrem Körper mit unserem Angebot an Premium-Bio-Produkten den nötigen Schub Nahrungsergänzungsmittel für den Darm.


x