Das Coronavirus - Fakten, Symptome und Präventionsstrategien müssen bekannt sein

12. Februar 2020 5 min gelesen

Was ist das Coronavirus?

Was ist das Coronavirus?

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) betrachtet Coronaviren als eine Familie von Viren. Typischerweise befallen diese Viren die Atemwege von Säugetieren, was bedeutet, dass sie von der typischen Erkältung bis hin zu SARS reichen können.

Das Coronavirus, das die Aufmerksamkeit aller auf sich gezogen hat, heißt 'Roman Coronavirus (2019-nCoV) '. Es heißt "Roman", weil es neu ist. Es wird spekuliert, dass dieses neue Coronavirus von übertragen wurde Fledermäuse aber es wird noch untersucht. Der erste Fall dieses neuen Coronavirus wurde im Dezember 2019 in Wuhan City, China, gemeldet.

Covid-19-Coronvirus-Epidemie

Im Moment (11. Februarth 2020) sind auf dem chinesischen Festland mindestens 900 Menschen an diesem Virusstamm gestorben. Die infizierte weltweite Zahl liegt bei fast 40,000 Menschen, die meisten davon in China.

Das Virus wurde in folgenden Ländern bestätigt: Australien, Belgien, Kambodscha, Kanada, Finnland, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Indien, Italien, Japan, Macau, Malaysia, Nepal, Philippinen, Russland, Singapur, Südkorea, Spanien , Sri Lanka, Schweden, Taiwan, Thailand, die Vereinigten Arabischen Emirate, das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten und Vietnam.

Was sind die Symptome?

Sobald sie mit diesem neuen Coronavirus infiziert sind, setzen innerhalb von zwei bis vier Tagen Erkältungs- / grippeähnliche Symptome ein. Häufige Anzeichen einer Infektion sind Symptome wie Husten, Halsschmerzen, Niesen, laufende Nase, Fieber und Kurzatmigkeit Atem.

In schweren Fällen kann die Infektion Lungenentzündung, schweres akutes respiratorisches Syndrom, Nierenversagen und sogar den Tod verursachen. Die Symptome variieren von Person zu Person, aber einige Formen des Virus können tödlich sein, daher ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen.

COVID-19 Coronavirus-Symptome

Wie verbreitet sich das neue Coronavirus?

Es müssen noch umfangreiche Untersuchungen durchgeführt werden, wie sich das Coronavirus von einer Person zur nächsten ausbreitet. Es wird jedoch angenommen, dass das Virus durch sekretierte Flüssigkeit aus den Atemwegen übertragen wird.

Die Verbreitung kann auf folgende Arten erfolgen:

  • Coughing LÖSCHEN Niesen Ohne den Mund zu bedecken, können Tröpfchen in die Luft gelangen und das Virus verbreiten.
  • Rührend or Hände schütteln mit einer Person, die das Virus hat, kann das Virus von einer Person zur anderen übertragen.
  • Kontakt aufnehmen mit einer Oberfläche oder einem Gegenstand, der / die das Virus enthält und dann Nase, Augen oder Mund berührt.
  • In seltenen Fällen kann sich ein Coronavirus durch Kontakt mit Kot ausbreiten.

Prävention

Chirurgische Masken werden nicht für gesunde Personen empfohlen. Sie sollen den Träger nicht vor dem Einatmen von Bakterien oder Viruspartikeln in der Luft schützen. Sie sind weniger wirksam als Atemschutzgeräte, wie z N95 or FFP Masken, die aufgrund ihres Materials, ihrer Form und ihrer dichten Abdichtung einen besseren Schutz bieten. Jeder sollte gute Hygiene praktizieren, um sich vor Infektionen zu schützen. Gute Hygiene beinhaltet:

  • Wasche deine Hände oft mit Wasser und Seife (verwenden Sie antibakterielles Handgel, falls verfügbar)
  • Verwenden Sie ein Taschentuch / Taschentuch und bedecke deinen Mund Wenn Sie husten oder niesen (wenn Ihr Husten anhält, ist die Verwendung einer chirurgischen Maske in diesem Fall praktisch)
  • Vermeiden Sie engen Kontakt mit anderen, wie z. B. Berühren (wenn Sie öffentliche Gegenstände berühren müssen, waschen Sie Ihre Hände, wenn Sie die Gelegenheit dazu haben)

Coronavirus

Behandlung

Es gibt noch keine Behandlung für dieses neue Coronavirus, aber die medizinische Versorgung kann Behandeln Sie die meisten Symptome. Merken Sie sich, Antibiotika wirken nicht auf Viren. Wenn Sie über Ihre Symptome besorgt sind, wenden Sie sich an einen Arzt. Wenn bei Ihnen das neue Coronavirus diagnostiziert wurde, isolieren Sie sich in Ihrem Zuhause.

Allerdings gibt es keine Heilung für dieses Virus Ergänzungen, die Ihr System stärken können. Wenn Sie die notwendigen Komponenten haben, damit Ihr Körper die Kampfmaschine ist, die er sein möchte, spielen Nahrungsergänzungsmittel eine entscheidende Rolle.

Viel Ruhe und Flüssigkeit ist ein Muss, aber hier sind einige Ergänzungen, die können Krankheit vorbeugen, Symptome reduzieren, und verkürzen Sie die Dauer einer Erkältung / Grippe. Lassen Sie uns die Vorteile dieser Ergänzungen und das, was wir in unserem Geschäft anbieten, durchgehen.

Vitamin C

Vitamin C hat wirklich keine Beweise dafür, dass es Erkältungen vorbeugt. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass die Einnahme hoher C-Dosen hilfreich sein kann verkürzen Sie die Zeit, in der Sie krank sind um einen Tag oder so. Vitamin C wirkt als Antihistamin LÖSCHEN entzündungshemmende um eine laufende Nase auszutrocknen.

Es verbessert sich auch Immunfunktion. Vitamin C ist die treibende Kraft, die den Immunzellen den Treibstoff gibt, den sie benötigen, um Viren zu finden und zu zerstören. Und nur um hinzuzufügen, krank zu sein erhöht den Bedarf des Körpers an Vitamin C.

Eden Healthfoods Wild C.

Eden Healthfoods Wild C.

  • Australiens EINZIGES völlig natürliches Vitamin-C-Präparat
  • Vitamin-C-reiche Superfood-Mischung aus biologischen Beeren und Gemüse
  • 100% Vollwert-Supernahrungsmittel; nicht Enthalten Saftpulver, die Trägerstoffe enthalten können
  • Enthält keine Aromen, Extrakte, isolierten Vitamine und Mineralien, Füllstoffe oder Süßstoffe.

Pilze

Pilze sind erstaunlich bei der Steigerung Ihrer Immunsystems! Pilze sind reich an einer Art Polysaccharid namens Beta-Glucan, das das Immunsystem aktivieren und helfen kann Infektionen verhindern.

It reguliert weiße Blutkörperchen und hält sie in einem hoch vorbereiteten Zustand, damit sie bereit sind, alle Angreifer anzugreifen. Pilze sind auch reich an Vitaminen, Polyphenolen, Sterolen und Zink, die unser Immunsystem gesund und stark halten.

Teelixir Immunabwehr

Teelixir Immunabwehr

  • Verbessert die Gehirnfunktion, Stimmung, Darmgesundheit und Verdauung sowie das Energieniveau
  • Reduziert den Stress, stärkt die Immunität, die Leber, das Herz und die Gesamtleistung
  • Hervorragende Quelle für Antioxidantien
  • High Performers Essen
  • Der beste Freund der Immunität

Probiotika

Studien haben gezeigt, dass Probiotika die Immunantwort des Körpers zu verbessern scheinen. Dies wiederum hilft dem Körper, besser auf bestimmte Infektionen und Krankheiten wie Erkältungen vorbereitet zu sein.

Die regelmäßige Einnahme von Probiotika kann die Wahrscheinlichkeit einer Erkältung verringern. Und falls Sie sich erkälten, können Probiotika dazu beitragen, die Schwere Ihrer Symptome zu verringern und die Dauer zu verkürzen.

Eden Healthfoods Pre Probiotika

Eden Healthfoods Prä-probiotisch

  • Gewichtsverlust;
  • Verbesserter Hautzustand;
  • Incfreigesetzte Energie;
  • Incerhöhte Nährstoffaufnahme;
  • Reduziertes Aufblähen;
  • Linderung von Verstopfung, IBS, chronischem Durchfall und Divertikulitis.

Brokkoli

Brokkoli ist ein Nährstoffkraftwerk, das Ihrem Körper bei Grippe zugute kommen kann. Eine Portion enthält die immunstärkenden Vitamine C und E sowie Kalzium und Ballaststoffe. Erwägen Sie, Brokkoli zu essen, wenn Ihr Appetit gegen Mitte oder Ende der Grippe zurückkehrt.

Super Sprout Brokkoli Sprout

Super Sprouts Brokkoli Sprout Leistung

  • Unterstützung für gesundes Altern
  • Abwehr gegen Krankheiten
  • Frühe Hinweise auf das Potenzial von Sulforaphan, Autismus günstig zu beeinflussen
  • Mögliche Unterstützung für das Herz-Kreislauf-System
  • Verbesserung der Darmgesundheit

Fazit

Durch ein gutes Verständnis dessen, was das Virus ist, was die verräterischen Anzeichen der Infizierten sind, wie sich das Virus verbreitet und wie wir unser Immunsystem stärken können, um das Virus in Schach zu halten; Wir können die notwendigen Schritte unternehmen, um das Risiko einer Ansteckung mit der Krankheit zu minimieren, damit wir und die, die wir lieben, keinen Schaden nehmen.


x